Deutsche Schäferhunde

Interessengemeinschaft

Blogseite der IG-Deutsche Schäferhunde

Die WUSV Harmonisierung und die Tatsachen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zitat SV-Präsident - SV-Heft Okt. 2017
„Aufgrund bestehender Verträge zwischen den einzelnen weltweit anerkannten Dachverbänden und der WUSV sind wir verpflichtet, nach Erfüllung spezifischer Kriterien Hunde aus deren Zuchtbüchern in unsere Zuchtbücher zu übernehmen. Es ist allerdings leider so, dass unter dem Regelwerk dieser Dachverbände Deutsche Schäferhunde gezüchtet werden können, die nur teilweise unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden."

In der WUSV Satzung § 4, Abs. 2 steht:
Daneben regelt die WUSV ihren eigenen Geschäftsbereich durch die Ordnungen des SV.
Dies sind insbesondere die:

  • a) Körordnung,
  • b) Zuchtschauordnung,
  • c) Prüfungsordnung,
  • d) Richterordnung,
  • e) Hüteordnung,
Diese Ordnungen haben satzungsgleiche Wirkungen.

Auf die Bedeutungslosigkeit dieser WUSV Satzung haben wir bereits auf der Startseite unserer Homepage hingewiesen; „Zucht-, Kör- und Prüfungsordnungen sind weltweit für die meisten in der WUSV eingeschlossenen Zuchtverbände irrelevant“.

Neuestes Beispiel dafür ist die BSV-Siegerschau 2017 (seit 1974 ordentliches Mitglied der WUSV) mit einem Zuchtrichter (Gerd Reims) der gar keiner ist. Die Sieger dieser Schau werden jedoch auf der BSZS 2018 vorne mitlaufen und die ehrlichen Hobbyzüchter hinterher, sofern sie überhaupt noch an dieser Farce (BSZS) teilnehmen.

Die Realität ist; auf der jährlichen Bundessiegerzuchtschau, dem Welt Championat für Deutsche Schäferhunde, werden teilweise Hunde auf den vorderen Plätzen platziert die weder eine ordentliche Prüfung, Körung, noch eine einwandfreie ID nachweisen können. Beweise dafür sind vorhanden.
Die ehrlichen kleinen Hobbyzüchter, welche die SV-Verordnungen strikt befolgen, mit einwandfreien, bereits hochbewerteten Hunden, werden abgestraft und auf die hinteren Plätze verwiesen, nur weil sie im Jahresverlauf an zu wenig Zuchtschauen teilgenommen haben.

Das Traurige ist; genau diese kleinen, ehrlichen, betrogenen Hobbyzüchter, lassen ihre Hündinnen von den aktuellen VA-Rüden Belegen, die sich den Titel "Vorzügliche Auslese" bei weitem nicht verdient haben, sondern von unter dem Dach des SV operierenden, geldgierigen Geschäftemachern "gemacht" wurden.

 

zitat einstein 03

Zurück

 

 

Zuletzt aktualisiert Samstag 18 August 2018, 14:47:11.
Noch kein Mitglied? Bitte Registrieren!

Bitte Anmelden